· 

10 Jahre Ananda Yoga von Daniela Küng

 

Im März 2019 feiert Daniela Küng aus Gossau das 10-Jahr-Jubiläum ihres Yoga-Studios Ananda Yoga in Wetzikon. Wie alles mit einer Reise nach Indien begann und was sie heute noch jeden Tag aufs Neue begeistert.

 

Publireportage
von Barbara Tudor

Als Daniela Küng vor 15 Jahren nach Indien reiste, hätte sie nicht gedacht, dass sie einmal als selbständige Yoga-Lehrerin arbeiten und ein eigenes Studio betreiben würde. Nach einigen intensiven Jahren in der Finanzwirtschaft brauchte die damals 27-jährige eine Auszeit. Sie kündigte kurzerhand Job und Wohnung und machte sich mit einem One-Way-Ticket auf nach Indien.

Yoga für sich entdeckt
Auf der Suche nach einer sportlichen Betätigung während ihrer Reise, besuchte sie spontan eine Yogastunde. «Ich war sofort tief berührt», sagt Daniela Küng im Gespräch. Sie fühlte sich energiegeladen, innerlich ruhig und glücklich wie schon lange nicht mehr. Sie blieb einige Monate in Indien, wo sie intensiv Yoga praktizierte und sich dabei auch mit den philosophischen Aspekten der Lehre auseinandersetzte. Zurück in der Schweiz, war Yoga längst ein Teil ihres Lebens geworden, und es war klar, dass sie Yoga an andere weitergeben möchte. So absolvierte sie die dreieinhalbjährige Ausbildung zur diplomierten Yogalehrerin des Schweizer Yogaverbandes (SYV) und erlangte auch die Anerkennung der European Union of Yoga (EYU). Daneben hatte sie wieder einen Job im Büro.

 

«An Yoga fasziniert mich die Achtsamkeit, die Innenschau und die bewusste Atmung, kombiniert mit aktivem körperlichem Training.»
Daniela Küng, Inhaberin von Ananda Yoga

Vom Ein-Frau-Angebot zum Studio mit neun Mitarbeitenden
Yoga war zu dieser Zeit in der Schweiz noch nicht so populär. Daniela Küng fing an, nebenbei Yogastunden zu geben und mietete dafür einen kleinen Übungsraum beim Tenniscenter in Wetzikon. Bald schon stieg die Zahl ihrer Kunden. Sie reduzierte beruflich auf ein Teilzeitpensum und suchte neue Kursräumlichkeiten. Im 2009 dann fand Daniela Küng den perfekten Ort im Zentrum Leue in Wetzikon direkt gegenüber von der Migros. «Das Studio ist ein absoluter Glückstreffer», sagt die 42-jährige Mutter, die in Gossau aufgewachsen ist, begeistert. «Die zentrale Lage und die wunderschönen Räume sind perfekt für unser Angebot».

 

Das lichtdurchflutete Studio über den Dächern von Wetzikon lädt zum Wohlfühlen ein. Bilder: zvg

 

Neben Gruppenkursen bietet Daniela Küng auch Einzellektionen an. Bild: zvg
Neben Gruppenkursen bietet Daniela Küng auch Einzellektionen an. Bild: zvg

Yoga, Pilates und Qi Gong
Nicht nur das Studio wurde grösser, auch das Angebot wuchs stetig. Mittlerweile bietet Daniela Küng mit ihren Kolleginnen ein umfassendes Angebot an Yoga-, Pilates- und Qi-Gong-Kursen an. Im Zentrum steht vor allem das ursprüngliche, klassische Hatha Yoga, das zusammen mit dynamisch fliessenden Yoga-Sequenzen in unterschiedlichen Intensitäten vermittelt wird. Auf dem Kursplan stehen zum Beispiel Yoga-Lektionen für Anfänger und Fortgeschrittene, ein Yoga für Senioren, ein Schwangerschafts- und Rückbildungs-Yoga und sogar ein Familien-Yoga. Ergänzend können Pilates- und Qi-Gong-Lektionen sowie spezielle Workshops besucht werden. Bei alledem liegt Daniela Küng eines ganz besonders am Herzen: Qualität. Als Vorstandsmitglied des Schweizer Yogaverbands setzt sie sich aktiv für solide Ausbildungen und die korrekte, authentische Vermittlung an Kursteilnehmende ein. So ist es selbstverständlich für sie, dass auch ihre Mitarbeitenden entsprechend qualifiziert und ausgebildet sind. Aktuell befindet sie sich gerade selber wieder in einer Ausbildung: Im Oktober 2019 schliesst sie die zweieinhalbjährige Zusatzausbildung zur Yogatherapeutin ab. In individuellen Einzel-Coachings begleitet Daniela Küng Menschen, deren Gesundheit durch körperliche oder psychische Beschwerden aus dem Gleichgewicht geraten ist.

 

Maximale Flexibilität statt starrer Stundenpläne
Zum attraktiven Angebot von 'Ananda Yoga' gehören auch die flexiblen Buchungsmöglichkeiten: Statt einer festen Zuteilung zu einer fixen Kurszeit, kann man sich ganz einfach online zu seiner Wunsch-Lektion eintragen. Damit bietet 'Ananda Yoga' die grösstmögliche Flexibilität. «In der heutigen Zeit, wo alle familiär und beruflich gefordert sind, braucht es das», weiss die Familienfrau und Mutter eines 6-jährigen Kindes.

Jubiläumsfeier mit vielseitigem Angebot
Am Samstag, 9. März 2019 feiert 'Ananda Yoga' sein 10-Jahr-Jubiläum mit einem Tag der offenen Tür für alle Interessierten. Das Team bietet spezielle Yoga-Sequenzen an, darunter zum Beispiel ein Familien-Yoga und ein Yoga für Menschen mit Rückenproblemen. Dazu gibt’s Sessions mit Vortrag und Musik. Weitere Informationen: www.anandayoga.ch


Ananda Yoga
Zentrum Leue
Bahnhofstrasse 156, barrierefrei
8620 Wetzikon


Telefon 079 655 30 25
> E-Mail
www.anandayoga.ch

Was ist Yoga?
Yoga ist eine ca. 4'000 Jahre alte philosophische Lehre aus Indien, deren ursprünglicher Zweck es ist, den Körper für spirituelle Erfahrungen zu stärken. Es werden Körper- und Atemübungen miteinander verbunden, die der Gesundheit und der Entspannung dienen. Das Wechselspiel von Anspannung und Entspannung bringt Beweglichkeit und Kraft, die Verbindung mit dem Atem beruhigt den Geist und weckt neue Lebenskräfte.


Kommentar schreiben

Kommentare: 0