Energie Gossau AG – die fleissige Stromlieferantin von Gossau Dorf

Wir brauchen ihn täglich und können ohne ihn kaum sein: den Strom. Doch woher kommt der Strom eigentlich, den wir in Gossau aus unseren Steckdosen beziehen? Und wer kümmert sich darum, dass wir nicht im Dunkeln stehen?

Publireportage

 

In Gossau Dorf werden die Bewohnerinnen und Bewohner von der Energie Gossau AG mit Strom versorgt. In den Aussenwachten beliefert die EKZ die Haushalte mit Strom. Was einfach klingt, ist ein ausgetüfteltes, komplexes System. Die Energie Gossau AG betreut und unterhält zum Beispiel sämtliche Leitungsnetze und Anlagen und sorgt dafür, dass nachts die Strassen beleuchtet sind.

 

Über 30 Standorte
Der in Gossau produzierte Strom stammt von über 30 verschiedenen Standorten: Die aktuell 31 Solaranlagen zum Beispiel befinden sich auf Geschäftsgebäuden im Industriequartier, auf Häusern im Unterdorf bis hin zum Dach der Gemeindeverwaltung an der Berghofstrasse und Privatliegenschaften an der Moosstrasse. Die sog. Biomasse-Energie wird aus dem Betrieb der Kläranlage ARA Grüningen-Gossau und neu von der ARA Hinwil gewonnen. Die in Gossau eingesetzte Wasserkraft stammt aus Schweizer nature-made-zertifizierten Anlagen.

 

Du hast die Wahl
Was vermutlich viele nicht wissen: Die Privathaushalte in Gossau Dorf erhalten nicht nur ausschliesslich Strom aus erneuerbaren Quellen, sondern können sogar noch wählen, wie sich die Art der Energie zusammensetzen soll. Die Energie Gossau AG hat dazu drei attraktive Pakete namens GOSSAU NATUR entwickelt, aus denen die Bevölkerung auswählen kann:

Paket 1:  BUDGET
98% der Energie stammt aus Schweizer Wasserkraft, je 1% aus lokaler Solar- und regionaler Biomasse-Produktion. Es ist das Standard-Paket, welches alle Kunden in Gossau Dorf automatisch erhalten.

Paket 2: PREMIUM
90% der Energie stammt aus Schweizer Wasserkraft, 10% aus lokaler Solar- und regionaler Biomasse-Energie. Die Mehrkosten gegenüber dem Basis-Produkt «BUDGET» betragen durchschnittlich gerade einmal Fr. 2.25 pro Monat.

Paket 3: SELECTION
Bei diesem Modell stammen sogar 50% aus lokal produzierter Solar- und regionaler Biomasse-Energie. Die andere Hälfte stammt aus Schweizer Wasserenergie.


Ein Wechsel auf ein anderes Leistungspaket ist jederzeit möglich und kann einfach und bequem über die Website der Energie Gossau AG mitgeteilt werden. Nicht nur Eigentümer, sondern auch Mieter und Stockwerkeigentümer können sich frei für eines der drei Pakete entscheiden.

Wertvoller Beitrag zur Sicherstellung des Qualitätslabels «Energiestadt Gossau ZH»
Die Gemeinde Gossau trägt seit 2011 das begehrte Qualitätslabel «Energiestadt». Es ist ein Leistungsausweis für jene Gemeinden, die zur Erhöhung der Energieeffizienz beitragen. Die Energie Gossau AG leistete mit ihrer Arbeit einen wesentlichen Beitrag zum Erreichen dieses Qualitätszeugnisses und trägt seither dazu bei, dass das Label beibehalten werden kann. Nicht zuletzt liefert die Energie Gossau AG mit einer Dividende von 6% des Aktienkapitals, das waren im 2015 stolze CHF 180‘000.-, auch einen schönen Beitrag an die Finanzkasse der Gemeinde.

«Trotz steigender staatlicher Abgaben können wir den Haushalten tiefere Tarife für 2017 bieten.»
Martin Pflugshaupt, Geschäftsführer der Energie Gossau AG


Tiefere Gesamtstromkosten für 2017
Dank des tiefen Eurokurses und einer vorausschauenden Beschaffungspolitik sinken die Gesamtstromkosten im 2017 um durchschnittlich 3%. Das freut Martin Pflugshaupt: «Obwohl die staatlichen Abgaben gestiegen sind, können wir den Bewohnern fürs laufende Jahr tiefere Tarife bieten, im Schnitt um die drei Prozent gegenüber dem Vorjahr.»

Bei Störungen: 24-Stunden-Pikettdienst
Sollte einmal etwas nicht funktionieren, steht den Bewohnern von Gossau Dorf ein 24-Stunden-Pikettdienst zur Verfügung, welcher durch die Firma Stocker Elektro-Netzbau AG aus Bubikon sichergestellt wird. So können innerhalb kürzester Zeit Fachleute aufgeboten und Probleme schnell und unkompliziert behoben werden. Während den Geschäftszeiten kann die Energie Gossau AG telefonisch oder per E-Mail avisiert werden.

«Es ist spannend, für das agile Unternehmen Energie Gossau AG tätig sein zu dürfen und Teil einer zukunftsgerichteten Institution zu sein.»
Martin Pflugshaupt, Geschäftsführer der Energie Gossau AG

Stromspar-Tipps vom Profi
Schon mit wenig Aufwand können die Stromkosten gesenkt werden. Hier ein paar Tipps vom Profi:

  • Berücksichtige die Niedertarif-Zeiten, zum Beispiel beim Waschen oder für den Geschirrspüler. Hochtarif-Zeiten sind: Mo–Fr 07.00–20.00 sowie samstags von 7.00–13.00 Uhr. Die übrigen Zeiten werden zum günstigeren Niedertarif verrechnet.
  • Haushaltsgeräte nicht auf Stand-by lassen, sondern bei Nichtgebrauch ganz ausschalten. Bei schwer zugänglichen Steckdosen kann eine ein-/ausschaltbare Steckerleiste helfen.
  • Glühlampen durch Energiespar- oder LED-Lampen ersetzen. Energiesparlampen brauchen bis zu 5x weniger Strom und leben 8x länger als herkömmliche Glühbirnen.
  • Achte beim Kauf von Geräten auf eine hohe Energieeffizienz. Geräte der Klasse A, oder am besten A++, gehen mit Energie sparsam um.
  • Die Waschmaschine ganz füllen, Waschtemperatur möglichst niedrig halten.
  • Wäsche aufhängen statt tumblern.
  • Beim Kochen auf die passende Grösse der Pfanne achten. Pfannendeckel verwenden, Restwärme nutzen.
  • Den Kühlschrank auf 5–7 Grad kühlen. Nur kurz öffnen und keine warmen Speisen hineinstellen.
  • Den Tiefkühler 1x im Jahr abtauen.
  • Den Backofen mit Umluft ohne Vorheizen einsetzen.
  • Eier idealerweise mit einem Eierkocher hartkochen.
  • Die Heiztemperatur nur so hoch wie nötig einstellen. Jedes Grad spart ca. 6% Heizenergie! Im Wohn- und Esszimmer genügen 20–22°C, im Bad 22°C, im Schlafzimmer sogar nur 17–20°C.
  • Duschen statt baden, oder wassersparende Duschköpfe verwenden. Damit lassen sich bis zu 50% des mit Strom erwärmten Wassers einsparen.

Mehr Tipps und Infos findest du unter www.energie-experten.ch

Weitere Informationen und Beratung:

Energie Gossau AG
Postfach
8625 Gossau ZH

 

Telefon 044 935 55 60
Pikett-Dienst 044 935 36 26
info@energiegossau.ch
www.energiegossau.ch

Bürozeiten: Montag–Freitag, 8.00–12.00 Uhr/13.00–17.00 Uhr


Text: Barbara Tudor, Tudor Dialog
Bilder: Energie Gossau AG, Barbara Tudor