Ayo Hope ist der live act am Gossauer Grümpi

Er wurde mit seiner Mundartversion des Sommerhits «Despasito» über Nacht zum Start: Giuseppe Audino, besser bekannt unter dem Künstlernamen Ayo Hope. Am 10. Juni 2017 wird er die Bühne des Grümpi Gossau rocken.

 

Der in Wetzikon wohnhafte Giuseppe Audino mit Künstlernamen Ayo Hope ist über Nacht zum Star geworden mit seiner Mundart-Interpretation des aktuellen Sommerhits «Despasito» (Original-Song von Luis Fonsi feat. Daddy Yankee), das er in Zusammenarbeit mit Radio Energy realisiert hat. Diesen und weitere seiner Cover-Songs wird er am 10. Juni am Grümpi Gossau präsentieren.

 

Die Freude ist gross

Der Jungstar hat spontan zugesagt, als er für einen Auftritt angefragt wurde. Entsprechend gross ist die Freude beim Organisations-Kommitee: «Sein Auftritt macht unseren Event perfekt. Wir freuen uns riesig auf ihn!», sagen die engagierten OK-Mitglieder Fiona Peter und Melanie Brülisauer.

 

Über Nacht zum Star

Zusammen mit einem Musikproduzenten fing Giuseppe vor rund einem Jahr an, englische und spanische Songs in Schweizer Dialekt zu übersetzen und aufzunehmen. «Covers wollte ich schon lange machen», sagt er in einem Interview mit züriost. «Sie zu übersetzen, war ein Geistesblitz.» Wenn immer er die Zeit findet, setzt er sich mit einem Songtext auseinander und stellt eine Eigeninterpretation zusammen.

 

Auftritt am Grümpi Gossau:

Samstag, 10. Juni 2017, 21.00 Uhr

Eintritt frei