Klärung beim Unfall mit Fahrerflucht

 

Der Unfall mit Fahrerflucht von vergangener Woche ist aufgeklärt. Die Unfallverursacherin hat sich selber bei der Polizei gemeldet. Die Geschädigte ist glücklich über den Ausgang.

 

von Barbara Tudor

 

Vergangene Woche wurde Elisabeth von Gossau in ihrem Auto von hinten gerammt (bunts.ch berichtete). Die Unfallverursacherin beging daraufhin Fahrerflucht. Elisabeth und ihr Sohn, der auch im Fahrzeug sass, blieben zwar unverletzt. Doch das Fahrzeug der alleinerziehenden Mutter erlitt Totalschaden.

 

Nachdem bunts.ch und züriost.ch den Fall aufgegriffen und um Mithilfe bei der Bevölkerung gebeten haben, hat sich die Unfallverursacherin nun heute offenbar selber bei der Polizei gemeldet. Elisabeth kann aufatmen und ist überglücklich: «Jetzt können die Versicherungen alles klären.». Und ihr 10-jähriger Sohn fügt an: «Gut, dass der Frau selber auch nichts passiert ist.». Sie blieb bei dem Unfall zum Glück auch unverletzt. Elisabeth dankt allen für die Mithilfe und für die Anteilnahme. «Es ist schön zu spüren, dass man in so einem Moment nicht alleine ist.»