Dezember-Tipps der Bibliothek Gossau

 

Der aktuelle Lesetipp unter anderem mit weihnachtlichen Geschichten, über heimatlose Tiere, eine geheimnissvolle Stadt namens Lundinor und über die Frage, ob Löwen zum Friseur müssen.

Erwachsene Belletristik

Weihnachten in der kleinen Bäckerei am Strandweg
Jenny Colgan

Weihnachten steht vor der Tür, Zeit, das Kaminfeuer zu schüren und die Füße hochzulegen. Nicht jedoch für Polly Waterford. Wärme in ihrem eiskalten, zugigen Leuchtturm spenden nur die Umarmungen ihres Freundes Huckle und statt eine Auszeit vom Backen zu nehmen, muss sie ein üppiges weihnachtliches Festmahl ausrichten. Außerdem ist ihre beste Freundin Kerensa in echter Bedrängnis. Sie ist schwanger, jedoch nicht sicher, ob tatsächlich von ihrem Mann Reuben. Auch das Schutzgebiet für Papageientaucher ist in Not, in finanzieller, und obwohl Neil kaum mehr Ausflüge zu seinen Artgenossen unternimmt, setzt Polly alles daran, diesen Zufluchtsort für Vögel zu erhalten. Sie ist derart beschäftigt, dass Huckle sie nur noch selten zu Gesicht bekommt und sich allmählich fragt, ob er überhaupt noch einen Platz in Pollys Leben hat und wie es mit ihnen weitergehen soll. Nicht gerade die besten Vorzeichen für das Fest der Liebe. Werden sie alle es schaffen, trotzdem eine fröhliche Weihnacht zu feiern?


Sachbuch Erwachsene

Heimatlos: aus dem Tagebuch einer Tierschützerin
Susy Utzinger

Im Buch »Heimatlos« erzählt Susy Utzinger von ihrer Faszination für Tiere, ihrem grossen Engagement für den Tierschutz, aber auch von ihrer schwierigen Kindheit. In eindrücklichen Geschichten lässt sie die vergangenen zwanzig Jahre Revue passieren, gibt Einblick in ihre unermüdliche Pionierarbeit im In- und Ausland und erinnert sich an unzählige traurige, anrührende und glücklich verlaufene Geschichten mit ihren Schützlingen. Dabei vergisst sie nicht, auch kritisch hinter die Kulissen des heutigen Tierschutzes zu blicken; einer Thematik, die in den vergangenen Jahren einen grundlegenden Wandel erfuhr. Wenn die 48-Jährige heute nach ihren wichtigsten Erkenntnissen in Zusammenhang mit dem seriösen Tierschutz gefragt wird, antwortet sie: »Nachhaltiger Tierschutz ist mehr als eine Schale Wasser und genügend Futter; er bedeutet vor allem viel Arbeit, Disziplin und Durchhaltewillen.« Und so bildet die Gründerin der »Susy Utzinger Stiftung für Tierschutz« unermüdlich Fachkräfte aus, optimiert Tierheime und ist bei unzähligen Projekten – unter anderem in Rumänien und Ungarn – federführend engagiert. Von ihrer Mission liess sich die Schweizerin nie abbringen. Weder durch berufliche Rückschritte noch durch private Schicksalsschläge. Das positive Resultat: Zusammen mit ihren Mitarbeiterinnen und freiwilligen Helfern ermöglichte sie bereits Zehntausenden von Tieren ein artgerechtes und besseres Leben.


DVD (keine Altersbeschränkung)

Weihnachten mit Holly
Ein Film von Allan Arkush

Seit dem Tod ihrer Mutter hat die sechsjährige Holly kein Wort mehr gesprochen. Monate ist das nun her. Als ihr die Grundschulleitung Antidepressiva verpassen will, zieht ihr Vormund Mark (Sean Faris) die Reißleine: Die beiden ziehen weg. In einer Kleinstadt will Mark mit der Kleinen erst mal bei seinen Brüdern unterkommen. Unterwegs auf der Fähre treffen sie Maggie (Eloise Mumford), eine charmante Frau, die kurz vor der Eröffnung ihres eigenen Spielzeugladens steht. Überdies ist sie kinderlieb, kümmert sich um den drolligen Basset ihrer Schwester und ist River Dance-Fan...


Belletristik Kinder

Süsser die Hufe nie klingen (Haferhorde)
Luza Kolb

Weihnachten steht vor der Tür. Auch auf dem Blümchenhof wird eifrig gebacken und geschmückt, und im Hof hat Maria eine grosse Dekoration aufgebaut: der Weihnachtsmann in seinem Schlitten samt Rentier. Schoko und Keks sind baff, so ein komischer Vierbeiner darf dem Weihnachtsmann helfen? Als sie kurz darauf bei einem Ausflug ins Dorf den Weihnachtsmann in einem Auto sehen, ist für sie klar: Das Rentier muss krank sein. Oje, wer bringt denn dann die Geschenke zu den Kindern? Wie gut, dass Schoko und Keks echte Weihnachtsponys sind. SIE könnten doch den Schlitten ziehen! Aber dafür müssen sie den Weihnachtsmann erstmal finden …?


Bilderbuch Kinder

Die Himmelskinder- Weihnacht
Wolfram Eicke, Dieter Faber und Julia Ginsbach

Endlich Weihnachten! Die Himmelskinder Suta und Gihon sind ganz aufgeregt: Heute dürfen sie mit den anderen Engeln zur Erde fliegen und den Menschen den Weihnachtssegen bringen. Doch, oh nein, vor lauter Übermut prallen die beiden zusammen und stürzen ab. Auf dem Weihnachtsmarkt kommen sie benommen zu sich und haben ganz vergessen, was ihre Aufgabe war. King Rudi, der Riesenradbesitzer, erkennt seine Chance: Die leuchtenden Himmelskinder sollen seine neue Attraktion werden! Ob Suta und Gihon sich rechtzeitig an ihren himmlischen Auftrag erinnern können?


Sachbuch für Kinder

Muss der Löwe zum Friseur?
Svenja Ernsten & Tobias Pahlke

Haben Eisbär, Fisch und Königskobra auch Nase, Bauch und Popo?

Was macht der Ameisenbär mit seiner langen Nase?

Warum ist der Popo des Pavians so dick und rot?

Und wie hält sich das Känguru am Bauch seiner Mama fest?

 

Dieses innovative Sachbilderbuch zeigt Kindern, wie ähnlich sich Mensch und Tier oft sind und wo die Unterschiede liegen.


Belletristik Jugend

Die Geheimnisse von Lundinor (Izzy Sparrow)
Jennifer Bell

Psst! Die Dinge flüstern, sei ganz Ohr. Sie rufen dich nach Lundinor!
Auf der Flucht vor finsteren Männern, die wie aus dem Nichts im Haus ihrer Oma auftauchten, landen Izzy Sparrow und ihr Bruder in der geheimen Stadt Lundinor. Schnell stellen sie fest, dass nicht nur der Koffer magisch ist, durch den sie hierhergekommen sind! Hier gibt es Zitronenpressen, die Licht spenden, Kerzen, die unsichtbar machen und Klobürsten, die Blitze schießen können. Izzy kann die Gegenstände sogar flüstern hören. Während sie herauszufinden versucht, was es mit ihrer Fähigkeit auf sich hat, wird sie plötzlich von den Schattenwanderern verfolgt, die zur Bedrohung für ganz Lundinor werden. Izzy erkennt, dass das Schicksal Lundinors eng mit ihrem eigenen verwoben ist und nur sie die Stadt noch retten kann…


Sachbuch Jugend

Fake News
Karolina Kuhla

Fake News (dt. etwa Falschmeldungen) im Stil an echte Nachrichten angelehnte , gezielt in die Welt gesetzte Unwahrheiten, die sich meist über soziale Medien verbreiten. Auch: beleidigender Ausdruck für unliebsame Berichterstattung oder Medien, ähnlich dem deutschen „Lügenpresse“.

 

Fake News: Es vergeht kaum ein Tag, an dem in den Medien nicht über dieses Phänomen berichtet wird. Doch was steckt überhaupt hinter Begriffen wie »Fake News« oder »Lügenpresse«? Ist damit dasselbe gemeint? Mit welchem Ziel werden Unwahrheiten verbreitet? Und was kann jeder tun, um Fake News von seriösen Nachrichten zu unterscheiden und so ihre Weiterverbreitung zu verhindern?



Quelle: Zusammenstellung von der Bibliothek Gossau, Dezember 2017, unredigierte Wiedergabe

 

Bibliothek Gossau

Berghofstrasse 4

8625 Gossau

Telefon 044 936 55 60

> Öffnungszeiten

> News-Meldungen der Bibliothek