· 

Badi Gossau: Kiosk-Betrieb neu durch Traube Ottikon

Bild: zueriost.ch
Bild: zueriost.ch

 

Das Bio-Restaurant Traube in Ottikon übernimmt neu den Kioskbetrieb in der Badi. Die Besucher dürfen sich neben dem bestehenden Angebot auf Bio-Produkte freuen.

 

von Barbara Tudor

 

Der Kiosk in der beliebten Badi Gossau wird ab 2018 vom Restaurant Traube in Ottikon geführt. Das Wirtepaar der Traube, Angelika und Patrick Boesch, planen eine Erweiterung des bestehenden Angebots. Hot Dog, Chicken Nuggets und Pommes frites werde es aber natürlich auch in Zukunft geben.

 

Bio-Qualität so weit es geht

Als Bio-Restaurant legt die Traube Ottikon besonderen Wert auf Qualität und auf die Herkunft der eingesetzten Produkte. Die Hot-Dog-Würstli beispielsweise würden neu in Bio-Qualität angeboten, das Fleisch für die Chicken Nuggets stamme aus der Schweiz. Darüber hinaus möchte das Team den Besuchern auch vegetarische Gerichte anbieten.

 

Kioskbetrieb in Zusammenarbeit mit dem Verein Sorebo

Angelika und Patrick Boesch werden den Kiosk in Zusammenarbeit mit dem Verein Sorebo betreiben. Der Verein ermöglicht Jugendlichen eine betreute Lehrstelle in den Bereichen Gastronomie, Hauswirtschaft, Administration und Betriebsunterhalt. Mit dem Kioskbetrieb kann der Verein gemäss zueriost.ch vier bis sechs neue Ausbildungsplätze schaffen.

 

 

Weitere Informationen:

> Artikel auf zueriost.ch (nur für Abonnenten vollständig einsehbar)

> Verein Sorebo

> Restaurant Traube Ottikon

 

Bild: zueriost.ch (Seraina Boner)