· 

Gossau: Neue Kunstausstellung «Musik und Provence»

Leidenschaftlicher Musiker und Maler: Stephan Marty aus Herschmettlen. Bild: zvg
Leidenschaftlicher Musiker und Maler: Stephan Marty aus Herschmettlen. Bild: zvg

 

Der Herschmettler Künstler Stephan Marty präsentiert vom 26. März bis 22. Mai 2020 im Gemeindehaus Gossau ZH seine Bilder in Acryl-Mischtechnik.

 

von Martina Truong*


Seit seiner Pensionierung als Geografielehrer an der Kantonsschule Zürcher Oberland, beschäftigt sich Stephan Marty intensiver mit seinem Hobby, der Malerei. Im Kunstatelier in Bubikon konnte er unter kundiger Anleitung von Dalia Pugatsch, Inhaberin und Leiterin des Ateliers für Kunst und Gestaltung, seine Maltechnik (Acryl-Mischtechnik) weiter verfeinern und in eine moderne Art der Farbgebung und Bildgestaltung weiterentwickeln. Vorbild sind ihm vielfach Werke von Impressionisten und Expressionisten.

 

Leidenschaftlicher Klarinette- und Akkordeonspieler

Seine zweite Leidenschaft neben der beruflichen Beschäftigung mit Landschaften und fremden Kulturen ist die Musik. Er selbst spielt Klarinette und Akkordeon in verschiedensten Kleinformationen und Orchestern. So ist es nicht verwunderlich, dass ein Thema ihn in seinen Bildern besonders beschäftigt: Musikinstrumente und Musizierende. Aber auch die Provence hat es ihm angetan, konnte er doch schon viele Male mit seiner Familie im idyllischen Weinbauerndörfchen Puyméras in der Nähe von Vaison-la-Romaine wunderschöne Ferien verbringen.

 

Die Leidenschaft für Musik spiegelt sich in seinen Bildern wider. Bilder: zvg
Die Leidenschaft für Musik spiegelt sich in seinen Bildern wider. Bilder: zvg

 

Musik und Provence

In Stäfa am Zürichsee aufgewachsen, besuchte Stephan Marty die Kantonsschule Zürcher Oberland, wo er mit Hans Fischer aus Rüti einen Zeichnungslehrer hatte, der ihn schon früh mit der bildenden Kunst zu begeistern und sein Talent zu fördern wusste. Unter seiner Anleitung sind dem Gymnasiasten viele schöne Zeichnungen und Bilder gelungen. An derselben Schule unterrichtete Stephan Marty später das Fach Geografie. In seiner Freizeit griff er ab und zu zum Malpinsel, manchmal zusammen mit seinen Kindern. Doch um sich systematisch mit der Malerei zu beschäftigen, fehlte ihm die Zeit. Das holt er nun seit seiner Pensionierung nach. Im Gemeindehaus Gossau ZH sind vor allem Werke zum Thema Musikinstrumente/Musizierende und Impressionen von Vaison-la-Romaine und Umgebung ausgestellt.

 

*Martina Truong ist Mitarbeiterin der Präsidialabteilung der Gemeinde Gossau ZH

Bilder: zvg


Kunstausstellung «Musik und Provence»

von Stephan Marty, im Gemeindehaus Gossau ZH

Vernissage: Donnerstag, 26. März 2020, 19.00 Uhr. Inkl. Apéro. Eintritt frei.

Ausstellung: 26. März - 22. Mai 2020 während den Öffnungszeiten der Gemeindeverwaltung.

> in Agenda speichern