· 

Gossauer Chöre: Zauber der Erinnerung

Die Gossauer Chöre versprechen ein zauberhaftes Programm. Bild: Veranstaltungsflyer
Die Gossauer Chöre versprechen ein zauberhaftes Programm. Bild: Veranstaltungsflyer

 

Am Samstag, 23. November 2019 bieten der Frauenchor Gossau und der Männerchor Gossau-Ottikon eine Abendunterhaltung mit einer Komödie und einem bunten Lieder-Repertoire.

 

von Barbara Tudor

 

Die Gossauer Chöre verwandeln die Gossauer Altrüti am 23. November 2019 kurzerhand in eine Theater- und Musikbühne. In der Komödie «Alles Ufos oder was?» von Thomas Hofmann geht es um den Bauer Köbi Kraus (gespielt von Stefan Bircher), der eines Morgens einen Kornkreis auf seinem Feld entdeckt und sich ab da mit vielen Besuchern, dem Fernsehen, UFO-Experten und der Nachbarin Annette Gockel (gespielt von Annrita Egli) herumschlagen muss. Die will nämlich auch ein Stück vom Kuchen haben.

 

Liedervorträge aus aller Welt

Unter dem Motto «Zauber der Erinnerung» werden die Gossauer Chöre verschiedene Lieder vortragen, von «La Cucaracha» über «Dich zu lieben» und «Money Money» bis zu «La Paloma». Der Männerchor wird dirigiert von Natalia Staroverova, Benjamin Blatter ist Dirigent des Frauenchors und des Gemischtchors. Am Klavier begleitet Ksenia Zakolodkina und am Schlagzeug Joey Meier.

 

Zauber der Erinnerung

Samstag, 23. November 2019, Altrüti Gossau ZH

Abendunterhaltung mit Gesang, Theater und Tombola

Tanz bis 2.00 Uhr mit «Naturtalänt»

 

Familienvorstellung um 14.00 Uhr

Nachtessen ab 19.00 Uhr (Heisser Beinschinken mit Kartoffelgratin)

Abendprogramm: 20.00 Uhr

 

Weitere Informationen: www.frauenchor-gossau.ch / www.mch-gossau-ottikon.ch