· 

Gemeinde Gossau ZH verschenkt wertvolle Pflanzen

Zur Unterstützung von Wildbienen: Gemeinde Gossau ZH verschenkt Wildstauden. (Symbolbild)
Zur Unterstützung von Wildbienen: Gemeinde Gossau ZH verschenkt Wildstauden. (Symbolbild)

 

Im Rahmen eines Landschaftsentwicklungskonzepts schenkt die Gemeinde Gossau ZH ihren Bewohnern wertvolle Pflanzen. Sie können am Gossauer Frühlingsmarkt vom 8. Mai 2021 abgeholt werden.

 

von Barbara Tudor

 

In der Schweiz leben neben der bekannten Honigbiene über 600 Wildbienenarten, die mit ihrer Bestäubung der Kultur- und Wildpflanzen einen grossen Beitrag leisten. Neben geeigneten Niststandorten sind Wildbienen auf ein vielfältiges und kontinuierliches Blütenangebot angewiesen.

 

Ein Konzept für mehr Lebensqualität

Bereits 1999 hat der Gemeinderat Gossau ZH beschlossen, ein Landschaftsentwicklungskonzept zu erarbeiten, mit dem die Landschaft kontinuierlich aufgewertet wird. Er setzte eine Kommission mit Vertreter/innen aus Gemeinderat, Planung, Jagd, Naturschutz, Verkehrsverein, Land- und Waldwirtschaft ein, die sich mit dieser Problematik auseinandersetzte. Zusammen mit Fachleuten der Hochschule für Technik in Rapperswil SG entwickelte die Kommission ein Konzept, das 2001 in Kraft gesetzt wurde. Mit dem Konzept wird versucht, zwischen den Nutzungsansprüchen der Landwirte, Waldbesitzer und Erholungssuchenden und den Anforderungen an die Landschaft als Lebensraum einheimischer Tiere und Pflanzen ein Interessenausgleich zu finden. Im November 2004 wurde an der Urnenabstimmung ein jährlich wiederkehrender Kredit zur Landschaftsaufwertung beschlossen.

 

Zusätzliche Ausgleichsflächen geschaffen

Seit 2001 wird mit dem Landschaftsentwicklungskonzept (LEK) die Landschaft von Gossau ZH gezielt aufgewertet: Die Bauern haben zusätzliche Ausgleichsflächen geschaffen, Waldränder aufgelichtet und neue Hecken und Hochstammobstbäume gepflanzt. Ausserdem wurden Bachläufe revitalisiert, Ufergehölze aufgewertet und ein Teich wurde vergrössert. Dazu gab's zahlreiche andere LEK-Aktivitäten. So liessen sich beispielsweise Lehrer/innen weiterbilden und organisierten Projekttage für Schulklassen, um die Lebensweise der einheimischen Tiere und Pflanzen zu erforschen.

 

Blumenverteilaktion am Frühlingsmarkt

Am Frühlingsmarkt vom Samstag, 8. Mai 2021 im Zentrum von Gossau ZH, verschenkt die Gemeinde den Besucherinnen und Besuchern eine einheimische und für Wildbienen wertvolle Wildstaude für Garten oder Balkon. Es hat, solang's hat.

 

> weitere Informationen

 

Quelle: Mitteilung der Gemeinde Gossau ZH/Website