· 

Januarloch-Rezept Teil 1

 

Das Portemonnaie über die Festtage etwas zu arg strapaziert? Mit Bunts' Spar-Rezepten geht's leichter. Den Auftakt macht ein falsches Gulasch.

Zutaten

für 3–4 Personen

1–1,5kg Kartoffeln (festkochend), geschält, in grosse Würfel geschnitten

2–3 Karotten, geschält, in mundgerechte Stücke geschnitten

1 grosse Zwiebel, fein gehackt

1 Knoblauchzehe, fein gehackt

2 EL Butter oder Öl

1 TL Paprika

2 EL Tomatenpüree

ca. 1 Liter kräftige Gemüse-Buillon

etwas Salz

2–3 Paar Wienerli, in mundgerechte Stücke geschnitten

Peterli oder Schnittlauch, gehackt

Salz, Pfeffer

 

Zubereitung

  • Zwiebeln und Knoblauch in der Butter bzw. im Öl anbraten.
  • Paprika darüber streuen und sofort mit der Bouillon ablöschen.
  • Tomatenpüree dazugeben, auflösen.
  • Kartoffeln und Karotten beigeben.
  • Alles auf kleinem Feuer ca. 15 Minuten bissfest garen.
  • Kurz vor dem Anrichten die Wienerli-Stücke und Peterli oder Schnittlauch zufügen, ev. noch etwas Wasser dazugeben und noch einmal aufwärmen (nicht mehr kochen!)
  • Bei Bedarf mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Geniesser-Tipp: Am Ende noch einen Schuss Rahm dazugeben. Mmmhhh...

 

En Guete!