· 

45. Schweizer Jugendfilmtage mit Film eines Grütner Jugendlichen

Der Film «From Zero to Hero» von Enes Bektas wird an den 45. Schweizer Jugendfilmtagen gezeigt. Bild: zvg
Der Film «From Zero to Hero» von Enes Bektas wird an den 45. Schweizer Jugendfilmtagen gezeigt. Bild: zvg

 

Die Schweizer Jugendfilmtage finden in diesem Jahr als Online-Festival statt. Enes Bektas aus Grüt ZH tritt mit seinem Film «From Zero to Hero» an.

 

Die 45. Schweizer Jugendfilmtage finden vom 18. bis 21. März 2021 als kostenloses Online-Festival statt. In fünf Wettbewerbskategorien messen sich die neusten Talente des hiesigen Filmnachwuchses. Neue Programme ergänzen das Online-Festival. Auch Gossau ZH ist in diesem Jahr am Festival vertreten: In der Wettbewerbskategorie B (Jugendliche bis 16 Jahre) tritt Enes Bektas aus Grüt ZH mit seinem Film «FROM ZERO TO HERO» an. Darin geht es um elf international gesuchte Kriminelle, die unter zwei Drogenbossen 50 Millionen Franken gewaschen haben. Das Geld soll in einem Tankshop versteckt sein.

 

Filmwettbewerb mit Jubiläum
Kernstück des Festivals ist der Wettbewerb: In fünf Kategorien messen sich insgesamt 45 Kurzfilme aus der Deutschschweiz, der Romandie und dem Tessin. Zu gewinnen gibt es Preise im Gesamtwert von 16’000 Franken. «Die Schweizer Jugendfilmtage feiern ihr 45-jähriges Bestehen mit viel Glitzer, aufregenden Filmen, spannenden Workshops und neuen Online-Begegnungsmöglichkeiten», so Festivalleiterinnen Katja Morand und Ivana Kvesic. «Wir nutzen die neuen Online-Möglichkeiten, um für die Filmschaffenden und das Publikum ein unvergessliches Online-Festivalerlebnis anzubieten. Der Livestream wird auch dieses Jahr vor allem zu begrenzten Zeiten ausgestrahlt – pünktlich einschalten lohnt sich also!».

 

Die Eröffnung am 18. März um 19.30 Uhr wird mit der Weltpremiere von VERZASCA IN RED von Nadina Dollie gefeiert, der Gewinnerin des 5. «Klappe Auf!» Pitchingwettbewerbes 2020. Gesendet wird aus einem Festivalstudio im Jugendkulturhaus Dynamo, Zürich. Durch den Abend führt Journalistin, Podcasterin und Moderatorin Anja Glover. An der Preisverleihung vom Sonntag, 21. März 2021, werden die Preisträger/innen von den Juries verkündet. Danach trifft man sich zur virtuellen Rooftop Party. (bt)

 

bunts.ch drückt Enes fest die Daumen!

 

Weitere Informationen:

www.jugendfilmtage.ch

> Programmübersicht

 

Quelle: Medienmitteilung Schweizer Jugendfilmtage vom 20.02.2021