News aus dem Kanton zürich

Der Start am Impfzentrum in Wetzikon ist geglückt

In der Kunsteisbahn in Wetzikon kann man sich gegen Covid impfen lassen. Bild: Stadt Wetzikon
In der Kunsteisbahn in Wetzikon kann man sich gegen Covid impfen lassen. Bild: Stadt Wetzikon

 

Am 8. April hat das COVID-19-Impfzentrum in Wetzikon seinen Betrieb aufgenommen, die ersten Personen wurden geimpft.

mehr lesen

Bis jetzt kein Baby-Boom wegen Corona

Weniger Hochzeiten, aber auch weniger Scheidungen im Kanton Zürich (Symbolbild)
Weniger Hochzeiten, aber auch weniger Scheidungen im Kanton Zürich (Symbolbild)

 

Die demografischen Auswirkungen der Covid-19-Krise im Kanton Zürich halten sich vorderhand in Grenzen. Insgesamt wurde weniger geheiratet, aber auch die Scheidungen gingen zurück. Die Übersterblichkeit ist markant.

mehr lesen

Kanton will Biodiversitäts-Hotspots sichern

Moore und Feuchtgebiete sind wichtige Biodiversitäts-Hotspots (Symbolbild)
Moore und Feuchtgebiete sind wichtige Biodiversitäts-Hotspots (Symbolbild)

 

Der Kanton Zürich will einstige Moore und Feuchtgebiete wieder zu artenreichen Zonen werden lassen.

mehr lesen

Papierlose Steuererklärung kommt gut an

 Neu kann die Steuererklärung im Kanton Zürich komplett digital eingereicht werden. Bild: Screenshot ZHprivateTax2020
Neu kann die Steuererklärung im Kanton Zürich komplett digital eingereicht werden. Bild: Screenshot ZHprivateTax2020

 

Die Anfang Jahr eingeführte vollständig papierlose Steuererklärung stösst bei der Bevölkerung des Kantons Zürich auf sehr grosse Resonanz. Bis am Ostermontag haben rund 145'000 Steuerpflichtige ihre Steuererklärung online eingereicht.

mehr lesen

Pro Senecute hilft älteren Menschen bei der Impf-Anmeldung

Pro Senectute hilft älteren Menschen bei der Online-Registrierung für die Covid-Impfung. Bild: PSZH
Pro Senectute hilft älteren Menschen bei der Online-Registrierung für die Covid-Impfung. Bild: PSZH

 

Die Pro Senectute Kanton Zürich unterstützt impfwillige Menschen ab 60 Jahren, die sich nicht selber online anmelden können.

mehr lesen

85 Prozent der Härtefallgesuche sind behandelt

80 Millionen Franken an Härtefallhilfe im Kanton Zürich. Bild: PD
80 Millionen Franken an Härtefallhilfe im Kanton Zürich. Bild: PD

 

Die Finanzdirektion des Kantons Zürich hat innerhalb von sechs Wochen rund 580 Millionen Franken an Härtefallhilfe ausbezahlt und 4580 Gesuche gutgeheissen.

mehr lesen

Deponie Tägernauer Holz: Teilerfolg mit neuen Hürden

Der Kampf um den Tägernauer Wald geht in eine neue Runde. Bild: depo-nie.com
Der Kampf um den Tägernauer Wald geht in eine neue Runde. Bild: depo-nie.com

 

Die Gemeinden Gossau ZH und Grüningen nehmen Stellung zum Bundesgerichtsurteil im Falle der geplanten Deponie im Tägernauer Holz.

mehr lesen

Coronavirus: repetitive Tests bei Belegschaft ab sofort möglich

Wiederholendes Testen in den Unternehmen ab sofort möglich (Symbolbild)
Wiederholendes Testen in den Unternehmen ab sofort möglich (Symbolbild)

 

Im Kanton Zürich können Unternehmen und Organisationen ihre Belegschaft ab sofort nach dem neuen, vom Bundesrat beschlossenen System repetitiv testen lassen. Die Tests sind für die Unternehmen kostenlos. Arbeitnehmende von Firmen, die teilnehmen, werden unter gewissen Voraussetzungen von der Quarantänepflicht befreit. Auch Schulen können sich für das repetitive Testen anmelden.

mehr lesen

Steuererklärung: Berufskosten werden nicht um Home Office-Tage gekürzt

Berufskosten: Keine Kürzung um die Homeoffice-Tage. (Symbolbild)
Berufskosten: Keine Kürzung um die Homeoffice-Tage. (Symbolbild)

 

Unselbständig Erwerbende können für das Jahr 2021 wie schon für das Jahr 2020 ihre Berufskosten so geltend machen, wie sie ohne Massnahmen zur Bekämpfung der Covid 19-Pandemie angefallen wären.

mehr lesen

COVID-19-Impfung: Registration für Personen ab 65 Jahren und Start Impfzentren

Ab 29. März können sich Menschen 65+ fürs Impfen registrieren. (Symbolbild)
Ab 29. März können sich Menschen 65+ fürs Impfen registrieren. (Symbolbild)

 

Die regionalen COVID-19-Impfzentren sollen nach Ostern ihren Betrieb aufnehmen. Ab dem 29. März sollen sich Personen ab 65 Jahren registrieren und Personen ab 75 direkt einen Termin buchen können. Ab dem 7. April kann im Impfzentrum in Wetzikon geimpft werden.

mehr lesen