· 

bunts.ch öffnet die Agenda für kirchliche Einträge

 

Ab sofort nimmt bunts.ch auch Veranstaltungen der Dorfkirchen in die Online-Agenda auf.

 

von Barbara Tudor

 

Seit 2016 gibt es bunts.ch. Mittlerweile ist die ehrenamtlich betriebene und privat finanzierte Plattform mit ihren sozialen Kanälen die grösste Online-Gemeinschaft von Gossau ZH. Auch in Grüningen, wo es bunts.ch seit 2019 gibt, wächst die Gemeinschaft stetig. Das freut mich sehr und bekräftigt mich darin, bunts.ch weiter zu betreiben und v.a. weiter zu entwickeln.

 

Neu auch konfessionelle Themen
Bis anhin habe ich auf die Veröffentlichung von konfessionellen Themen auf der Plattform und in der Bunts‘ Post verzichtet. Dies vor allem deshalb, weil der Aufwand hierfür noch einmal um einiges grösser wäre. Schon so wende ich mittlerweile ein Pensum von 50 Prozent für bunts.ch auf. Auch in der Online-Agenda von bunts.ch nahm ich bisher keine kirchlichen Veranstaltungen auf. Eine Ausnahme machte ich bei Kirchen-übergreifenden Veranstaltungen wie z.B. dem gemeinsam organisierten „Frauezmorge“ in Gossau oder Veranstaltungen, bei denen die Kirchen v.a. als Veranstalter auftreten (Gossauer Kerzenziehen, Sammelaktionen usw.).

 

Kirchliche Themen gewünscht

In der Vergangenheit wurde ich immer mal wieder darauf angesprochen, warum keine kirchlichen Veranstaltungen auf bunts.ch zu finden sind. Die meisten verstanden meine Beweggründe, einige zeigten sich aber auch enttäuscht darüber. Es ist mir seit jeher ein Anliegen, bunts.ch auf die Bedürfnisse der verschiedenen Anspruchsgruppen auszurichten und für einen gelungenen Dialog in der Gemeinde zu sorgen – unabhängig von Religion, Kultur oder politischer Gesinnung. Wie das Leben selbst ist auch bunts.ch nichts Statisches, sondern im steten Wandel.

 

Online-Agenda neu mit Kirchenveranstaltungen
Um insbesondere den Bedürfnissen an eine umfassende Dorf-Agenda gerecht zu werden, habe ich beschlossen, das Konzept von bunts.ch und der Bunts‘ Post anzupassen. Das heisst:

  • Konfessionelle Veranstaltungen können ab sofort in der Online-Agenda erfasst werden. Die Agenda steht den reformierten und katholischen Kirchgemeinden sowie der evangelischen Freikirche Chrischona von Gossau ZH und Grüningen offen. Sie können die Veranstaltungen, die sie auf bunts.ch publiziert haben möchten, selber via Online-Formular eintragen.
  • Redaktionelle Beiträge oder besondere Themengefässe bzw. Rubriken auf bunts.ch sind gegen Bezahlung und entsprechende Kennzeichnung künftig möglich.
  • Auch in der Bunts' Post werden künftig Themenseiten oder Veranstaltungsinserate der o.e. Kirchen gegen Bezahlung entgegengenommen und publiziert.

Die Kirchenvertreter*innen von Gossau ZH und Grüningen wurden über die Anpassung informiert.

 

Fragen? bunts.ch ist gerne für dich da: Telefon 043 542 55 17, hallo@bunts.ch