· 

KULT ur BOX: Mini-Bibliothek für die Gossauer Badi

Die Mini-Bibliothek im Freibad Tannenberg. Bild: zvg
Die Mini-Bibliothek im Freibad Tannenberg. Bild: zvg

 

Gossau ist um eine Attraktion reicher: Eine ehemalige Swisscom-Telefonkabine wurde zu einer "KULT ur BOX" umfunktioniert und steht aktuell als Mini-Bibliothek in der Badi. Die Initianten sind Mitarbeitende von der Gemeinde und von der Bibliothek.

Die Initianten der «KULT ur BOX»; stehend v. l. n. r.: Raquel Vidal, Bereichsleiterin Öffentlichkeitsarbeit, Thomas-Peter Binder, Gemeindeschreiber, Ursula Sharma, Mitarbeiterin Bibliothek. Sitzend v.l.n.r.: Kathrin Bühler, Teamleiterin der Bibliothek
Die Initianten der «KULT ur BOX»; stehend v. l. n. r.: Raquel Vidal, Bereichsleiterin Öffentlichkeitsarbeit, Thomas-Peter Binder, Gemeindeschreiber, Ursula Sharma, Mitarbeiterin Bibliothek. Sitzend v.l.n.r.: Kathrin Bühler, Teamleiterin der Bibliothek

Mit dem Siegeszug der Mobiltelefone hat der Bund 2018 die öffentlichen Telefonkabinen aus der öffentlichen Grundversorgung gestrichen. Seither wurde ein Grossteil der sogenannten Publifone abgebaut. Viele davon sind allerdings zu neuem Leben erwacht. So auch in Gossau. Wie die Gemeinde in ihrer Mitteilung vom 16. Mai 2019 schreibt, hat sie ein gut erhaltenes Modell als Stück Nostalgie ersteigert. Versehen mit grafischen Elementen in den Farben des Gossauer Logos und dem Wortspiel «KULT ur BOX» soll die transformierte Telefonkabine in Zukunft in verschiedenen Formen genutzt werden können.

 

Lesen in der Schwimmpause
Im ersten Jahr ihres neuen Lebens in Gossau dient die Kulturbox als Mini-Bibliothek. Standort ist ein ruhiges Schattenplätzchen neben dem ehemaligen Badihäuschen im Freibad Tannenberg. Das Prinzip ist simpel und bereits aus der "Buchklappe" bekannt: Man nimmt ein Buch zum Lesen heraus oder legt ausgelesene Bücher hinein. So oft man will. Es gibt weder Abholscheine noch Ausleihfristen.

 

Mit den Erfahrungen des ersten Betriebsjahres will die Gemeinde dann entscheiden, was man sonst noch mit der Telefonkabine anstellen könnte. Wieder als Bibliothek? Als kleiner Ausstellungsraum? Das Wortspiel lässt viele Möglichkeiten offen...

Download
Medienmitteilung "KULT ur BOX" der Gemeinde Gossau vom 16.5.19
20190516-Medienmitteilung-Kulturbox.pdf
Adobe Acrobat Dokument 138.6 KB