· 

Musikschule Zürcher Oberland: Digitaler Fernunterricht als Alternative

Symbolbild
Symbolbild

 

Die Musikschule Zürcher Oberland bietet digitalen Fernunterricht zur Überbrückung an.

 

Wie die Musikschule Zürcher Oberland in ihrer Mitteilung vom 23. März 2020 schreibt, habe sich die Schule sofort mit den Möglichkeiten eines digitalen Fernunterrichts befasst. Die vielfältigen Möglichkeiten seien bereits durch einige ihrer Musiklehrpersonen getestet worden. Die positiven Rückmeldungen hätten sie bestärkt, diesen Weg weiter zu verfolgen. Thomas Ineichen, Hauptschulleiter MZO: «Wir sind überzeugt, damit ein alternatives Angebot schaffen zu können, das den Lernerfolg für unsere Schülerinnen und Schüler in dieser schwierigen Zeit ermöglicht.».

 

«Möglichst alle Schülerinnen und Schüler sollen sich auch in dieser Zeit musikalisch weiterentwickeln und musizieren können.»

Thomas Ineichen, Hauptschulleiter MZO
 
Wichtiger Ausgleich und eine bereichernde Beschäftigung

Gerade jetzt könne das Musizieren ein wichtiger Ausgleich und eine bereichernde Beschäftigung sein, dem sich Schülerinnen und Schüler vielleicht mehr als sonst widmen können, so Thomas Ineichen. Die Schülerinnen und Schüler bzw. die Eltern werden über die Möglichketien des Fernunterrichts direkt kontaktiert.

Quelle: Website Musikschule Zürcher Oberland MZO