· 

Neues Medienangebot für Gossau: Bunts' Post

 

Ab Mai 2019 gibt es bunts.ch auch in gedruckter Form: mit einer bunten und fröhlichen Zeitung, die zwei Mal im Jahr in alle Haushalte verteilt wird.

von Barbara Tudor

 

Seit 2016 gibt’s bunts.ch, die bunte Seite für alle Gossauerinnen und Gossauer. Heute ist bunts.ch mit seiner Website und den sozialen Kanälen die grösste Online-Gemeinschaft im Dorf und erfreut sich grosser Beliebtheit. Mit «Bunts’ Post» möchte Bunts nun zwei Mal im Jahr auch in gedruckter Form viel Freude in die Haushalte bringen. Farbig, vielfältig und fröhlich – so wie Gossau, seine Bewohner, die Geschäfte und Vereine es auch sind.

 

Die schönen Seiten von Gossau im Mittelpunkt

Die Zeitung will - wie bunts.ch und seine sozialen Kanäle - die schönen Seiten von Gossau in den Mittelpunkt stellen. «Bunts' Post» behandelt aktuelle Themen und Hintergründiges rund um das bunte Leben in der Gemeinde. Abgerundet wird sie mit Informationen und Angeboten von lokalen Anbietern, Vereinsmeldungen, Veranstaltungshinweisen und Unterhaltung.

 

Einzigartige Kombination von Online und Print

Mit der Online-Plattform, den sozialen Kanälen von bunts.ch und neu mit der «Bunts' Post» bekommen die verschiedenen Anspruchsgruppen der Gemeinde eine einzigartige Möglichkeit, die Menschen von Gossau da zu erreichen, wo sie sich am liebsten über das Dorfleben informieren – sei das digital oder auf Papier.

 

Sinnvolle Ergänzung und keine Konkurrenz

«Bunts' Post» sieht sich als spannende Ergänzung zur beliebten 'Gossauer Info' und nicht als deren Konkurrenz. Die beiden Medien haben unterschiedliche Stärken und Ausprägungen, verfolgen aber ein gemeinsames Ziel: den Gossauerinnen und Gossauern mit spannenden Informationen viel Freude zu bereiten und den Gewerbetreibenden, den Vereinen und den Behörden eine nützliche Plattform zu bieten.

Herausgeberin: Tudor Dialog, Gossau

> weitere Informationen

> für Inserenten