· 

Schule Gossau: Ab 8. Juni wieder Normalbetrieb

 

Ab Montag, 8. Juni 2020 findet der Unterricht in der Schule Gossau ZH wieder wie gewohnt statt. Die wichtigsten Informationen im Überblick.

 

Wie die Schule Gossau ZH am 4. Juni 2020 per Elternbrief mitteilte, findet der Unterricht ab Montag, 8. Juni 2020, wieder nach normalem Stundenplan statt. Die unterrichtsergänzenden Tagesstrukturen werden wieder im gewohnten Umfang angeboten. Die vom Bund definierten COVID-19-Grundprinzipien für die obligatorischen Schulen und das Schutzkonzept des Kantons Zürich für die Volksschulen
gelten aber weiterhin, so die Mitteilung.

 

Das Wichtigste im Überblick:

  • Regulärbetrieb gemäss normalem Stundenplan ab Montag, 8. Juni 2020
  • Die Schule öffnet die Schulhäuser 15 Minuten vor Schulbeginn. Die Kinder dürfen nicht früher auf der Schulanlage
    eintreffen und müssen sich direkt nach Ankunft in ihr Klassenzimmer begeben.
  • Schulbus: Es gilt der normale Fahrplan wie vor der Schliessung der Schule. Der Schulbus wird zweimal pro Tag desinfiziert.
  • Die allgemeinen Verhaltens- und Hygienemassnahmen gelten für alle und sind konsequent umzusetzen: Die Abstandregeln von mindestens 2m unter erwachsenen Personen und wenn immer möglich zwischen Erwachsenen und Kindern sind weiterhin einzuhalten.
  • Die Schulanlage und die Schulhäuser sind während den Unterrichtszeiten für die Öffentlichkeit sowie für die
    Kinder, welche keine Schule oder Betreuung haben, geschlossen.
  • Eltern, die ihre Kinder zur Schule bringen und nicht direkt im Schulbetrieb involviert sind, bleiben wenn immer
    möglich dem Schulbetrieb fern.
  • Die Pausen werden gemäss Stundenplan durchgeführt.
  • Die Kinder werden angehalten, kein Essen oder Getränke zu teilen.
  • Schüler, die krank sind oder die mit an COVID-19 erkrankten Personen in einem Haushalt leben, dürfen die Schule nicht besuchen. Gehören Schüler zu den besonders gefährdeten Personen oder bestehen andere triftige Gründe, die gegen eine Teilnahme am Präsenzunterricht sprechen, wenden sich die Eltern bitte an die Schulleitung.

Tagesstrukturen

  • Das Angebot der Tagesstrukturen gilt ab dem 8. Juni 2020 wieder für alle Kinder, die vor der Schliessung der Schule bereits die Schülerclubs besuchten. Die Anmeldungen sind bis Ende Schuljahr verbindlich. Ab dem 8. Juni findet keine Notfallbetreuung mehr statt.
  • In den Betreuungseinrichtungen gibt es keine Geschirr-, Besteck- und Essensselbstbedienung. Bei der Essensausgabe tragen die Mitarbeitenden Hygienemasken und Einweghandschuhe. Die Mitarbeitenden stellen sicher, dass das Geschirr (Becher, Teller, Besteck) nach jedem Gebrauch gewaschen und nicht unter den Schülerinnen und Schülern weitergegeben wird. Die Abstandsregeln sind zwischen den Mitarbeitenden und den Kindern auch während dem Mittagstisch einzuhalten.

Veranstaltungen, Lager, Exkursionen

Folgende Anlässe finden nicht statt:

  • Ganze Schule: Schulreisen, Klassenlager, Exkursionen, Weiterbildung der Lehrpersonen vom 17. Juni 2020
  • Primarschule: Gossauer-Otter, Veloprüfung, Schnupper- und Besuchsnachmittage
  • Sekundarschule: RoC Plauschnacht, RoC Triathlon, Präsentationsabend Projektarbeiten, Verabschiedung der Schülerinnen und Schüler der 3. Sek.
  • Anstelle der Anlässe findet der Unterricht gemäss Stundenplan statt.

Hinweis: Diese Informationen wurden von bunts.ch in Eigenarbeit zusammengestellt.

Quelle: Elternbrief Schule Gossau ZH vom 4.6.2020