· 

Gossau: verschärfte Massnahmen an der Schule

Neue Informationen der Schule Gossau ZH. Bild: bunts.ch
Neue Informationen der Schule Gossau ZH. Bild: bunts.ch

 

Via Elternbrief informierte die Schule Gossau ZH am 31. Oktober 2020 über verschärfte Massnahmen für den Schulbetrieb. Dazu gehört unter anderem die Maskenpflicht für die Sekundarschule.

 

Die Schule Gossau ZH informierte die Eltern via Elternbrief über die verschärften Massnahmen. Das Wichtigste in Kürze:

 

Maskentragpflicht:

  • Die Maskenpflicht in der Schulanlage wird für alle erwachsenen Personen in den Volksschulen auf den Unterricht ausgeweitet.
  • Die generelle Maskentragpflicht (Schulanlage und Unterricht) gilt neu auch für Schülerinnen und Schüler in der Sekundarschule. Die Schülerinnen und Schüler der Sekundarschule erhalten von der Schule eine Maske pro Tag. Die Abgabe erfolgt vierzehntäglich durch die Klassenlehrperson.
  • Nach wie vor ausgenommen von der Maskentragpflicht sind Kinder im Kindergarten und in der Primarschule.

Veranstaltungen und schulische Anlässe

 

  • Sowohl für externe als auch interne schulische Anlässe gilt eine Teilnehmerzahl von maximal 50 Personen. Zu beachten ist, dass sowohl die Maskentragpflicht als auch die Abstandsregeln eingehalten werden müssen, in Innenräumen als auch auf dem Areal.
  • Die Durchführung von obligatorischen Lagern und weiteren Anlässen mit einer oder mehreren Übernachtungen ist bis auf weiteres nicht mehr gestattet.
  • Ausflüge einzelner Klassen ohne Übernachtungen sind unter Einhaltung der bestehenden Schutzvorgaben weiterhin möglich.
  • Auf klassenübergreifende Aktivitäten ist generell zu verzichten.
  • Im Turn- und Sportunterricht ist auf Aktivitäten mit engen körperlichen Kontakten zu verzichten.
  • Im Musikunterricht oder bei musikalischen Aktivitäten der Schule ist auf das Singen in Gruppen oder das Musizieren mit Blasinstrumenten in Gruppen möglichst zu verzichten.

Verpflegung Tagesbetreuung/Mittagstisch

  • Es darf nur im Sitzen gegessen werden.
  • Erwachsene und Sekundarschüler/innen tragen Masken, sobald sie sich nicht sitzend an einem Tisch befinden.
  • Es dürfen ausschliesslich Schülerinnen und Schüler sowie Mitarbeitende der Schule verpflegt werden.

Schulpflicht besteht weiterin

Die Schule Gossau ZH weist darauf hin, dass eine Schulpflicht besteht. Ein Kind bleibt nur dann zu Hause und hat Anrecht auf Fernunterricht, wenn es in die Quarantäne muss. Dies sei der Fall, wenn ein Familienmitglied oder das Kind selbst positiv auf Covid-19 getestet wurde.

 

Das Schutzkonzept der Schule sei entsprechend angepasst worden, so die Mitteilung. Es ist auf der Homepage der Schule Gossau ZH zu finden.

Für weitere Informationen verweist die Schule Gossau ZH auf die Seite des Volksschulamtes.

 

> ganze Mitteilung lesen

 

Quelle: Elternbrief «Informationen zu Covid-19 / Verschärfte Massnahmen» vom 30.10.2020

 

Dies ist eine freiwillige Publikation von bunts.ch. bunts.ch hat keinen Leistungsauftrag von der Gemeinde Gossau ZH und erhält auch keine finanziellen Mittel von ihnen.

 


Nützliches

Schutzkonzept Schule Gossau ZH

Merkblatt Vorgehen Kindergarten/Primarschule

Merkblatt Vorgehen Sekundarschule