· 

Philip Banyer bietet Tango-Kurse in Gossau an

Bild: zvg
Bild: zvg

 

Philip Banyer bietet Tango-Argentino- und weitere Tanzkurse in Gossau an. Der erste Kurs startet am 23. Juli 2019 im Schulhaus Berg.

von Barbara Tudor

 

Philip Banyer ist gebürtiger Engländer und wohnt heute in Gossau. Er ist internationaler Tanzsport-Trainer und unterrichtet seit vielen Jahren Tanzen in der Schweiz, darunter auch Turniertänzer. «Das ist meine Leidenschaft und ebenso mein Beruf» sagt er. Neu bietet er in Gossau verschiedene Tanzkurse an, darunter Tango-Anfängerkurse. Am 23. Juli startet der Sommer-Crash-Kurs, im September der Intensivkurs.

 

Kurse im Schulhaus Berg

Neben Hochzeitstanzkursen für Paare und Privatunterricht bietet Philip Banyer auch Gruppenkurse an. Im Juli 2019 kann man bei ihm in einem Crash-Kurs die Grundlagen des argentinischen Tango erlernen. Wer sich etwas mehr Zeit nehmen möchte, bucht den Tango-Argentino-Intensivkurs mit sechs Lektionen von September bis Oktober 2019.

 

Auch für Singles

Alleinstehende sind gemäss Philip Banyer genauso willkommen wie Paare, denn für die Kurse brauche es nicht zwingend einen Partner.

 

> Tango Argentino Sommer-Crash-Kurs

> Tango Argentino Intensiv-Kurs

 

www.tangoclub.ch

Philip Banyer: «Tanzen ist meine Leidenschaft und mein Beruf". Bild: www.tangoclub.ch
Philip Banyer: «Tanzen ist meine Leidenschaft und mein Beruf". Bild: www.tangoclub.ch