· 

Weinreise: Begeisternde Weine aus dem Burgenland

Andrea Hofer, Gerhard Kracher, Suzan Honegger (v.l.n.r.). Bild zvg
Andrea Hofer, Gerhard Kracher, Suzan Honegger (v.l.n.r.). Bild zvg

 

Im September 2019 haben wir einige Top-Weingüter des Burgenlands besucht. Dabei sind wir nicht nur auf herzliche Menschen, sondern auch auf fantastische Weine gestossen.

 

von Suzan Honegger

 

Gestartet sind wir beim berühmten Tausendsassa Leo Hillinger in Jois am Neusiedler See. Das moderne und elegante Empfangsgebäude ist vergleichsweise jung, was aufzeigt, dass Leo Hillinger der Vorreiter der modernen biologischen Burgenland-Weine ist. Der sortenreine Sauvignon Blanc sowie die Flagschiff-Weine «HillSide» und «Hill1» sind unsere Favoriten.

 

Gehisste Schweizer Fahne in Illmitz

Weiter ging’s nach Illmitz zur Süsswein-Koryphäe Gerhard Kracher, wo wir mit gehisster Schweizer Fahne herzlich empfangen wurden. Gerhard Kracher hat uns persönlich seine exzellenten Weine vorgestellt, die er teilweise in Zusammenarbeit mit anderen renommierten Winzern produziert. Wir sind begeistert von den wunderbaren Weiss- und Rotweinen, den traumhaften Süssweinen – von feinherb-prickelnd bis zur Trockenbeerenauslese – und von ihrem Eiswein.

 

Hannes Reeh und Scheiblhofer
Unser nächster Halt war in Andau bei Hannes Reeh. Seine «UNPLUGGED» Weine sind die wohl berühmtesten österreichischen Weine in der Schweiz. Wir trafen auf eine hyper-moderne Kellerei, die Hannes Reeh selbst seine «Wein-Bühne» nennt. Der elegante und aromatische Unplugged Cabernet Franc – einer der jüngsten Sorten am Weingut von Hannes Reeh – hat uns überzeugt. Mit einer jährlichen Produktion von rund einer Million Flaschen ist das Weingut eine Erfolgsgeschichte. Im Anschluss ging's zum Weingut Scheiblhofer. Von allen vier besuchten Weingütern ist dieses mit rund 1.5 Millionen Flaschen pro Jahr das grösste. Es ist modern und grosszügig gestaltet mit Hotel, Tesla-Ladestation, Messehalle, Catering-Küche etc. Trotz «Wümmete»-Stress nahm sich der sympathische Erich Scheiblhofer Zeit für uns. Bei der Degustation wurde klar, welche Weine von Vater Johann – auch bekannt als «Big John» – und welche von Erich kreiert wurden. Zwei Generationen Scheiblhofer Wein – ein überzeugendes Gesamtpaket.

 

We love Burgenland wine

Unser Fazit: Das Burgenland bietet exzellente Weine auf höchstem Niveau von sympathischen und bodenständigen Winzern. Eine grosse Auswahl an burgenländischen Weinen sind bei uns erhältlich. Preise ab Fr. 15.50.


Über die Wy-Galerie Grüningen
Die Weinhandlung Wy-Galerie Grüningen im malerischen Stedtli Grüningen wurde 2010 eröffnet und wird seither von Andrea Hofer und Suzan Honegger, zusammen mit ihren Partnern, mit viel Herzblut und Leidenschaft geführt. Das Sortiment umfasst über 220 Weine aus Europa, Argentinien und Südafrika sowie Grappa, Cognac, Rum und Gin aus aller Welt. Online-Shop: www.wy-galerie-grueningen.ch