· 

Grüningerin bietet neu zwei Spielgruppen an

Experimentieren und Ausprobieren: Back-Spielgruppe in Grüningen (Symbolbild)
Experimentieren und Ausprobieren: Back-Spielgruppe in Grüningen (Symbolbild)

 

Karoline Walder aus Grüningen bietet mit «Familie im Mittelpunkt» verschiedene Dienstleistungen an. Seit kurzem auch eine Mini-Spielgruppe sowie eine Back-Spielgruppe.

 

von Barbara Tudor

 

Unter dem Namen «Familie im Mittelpunkt» bietet Karoline Walder aus Grüningen Stillbegleitungen, Trageberatungen und Rebozo-Massagen an. Jetzt hat sie ihr Angebot um zwei Spielgruppen erweitert.

 

Back-Spielgruppe: spielerisch Kontakte knüpfen und Neues entdecken
In der Back-Spielgruppe sind Kinder ab drei Jahren willkommen, um gemeinsam mit anderen zu backen und dabei ihre Kreativität voll auszuleben. Ob Brot, Kuchen oder Guetzli – in der Küche von Karoline Walder dürfen die Kinder experimentieren und Neues lernen. Dabei bleibt auch genug Zeit zum Spielen, Basteln, Vorlesen oder Tanzen. Die Back-Spielgruppe findet jeweils am Montag und Mittwoch von 14.15 – 17.15 Uhr statt.

 

«Eine liebevolle, wertschätzende,  gleichwürdige und individuelle Begleitung der Kinder ist mir wichtig.»
Karoline Walder, Familie im Mittelpunkt

 

Karoline Walder
Karoline Walder

Mini-Spielgruppe
Die zweite Spielgruppe widmet sich den Kleinen. Hier sind Babys ab 18 Monaten willkommen. Jeden Freitag von 9.00 – 11.00 Uhr können die Kinder dort erste Erfahrungen ohne ihre Eltern machen. Beide Spielgruppen finden, bis auf Feiertage und die Ferienabwesenheit der Familie Walder selbst, immer statt.

 

Bewusste Kleingruppen
Die 4-fache Mutter achtet bei ihren beiden Spielgruppen auf eine überschaubare Grösse: «Die Gruppen sollen bewusst nicht mehr als vier Kinder haben. So kann ich auf jedes Kind individuell eingehen, was mir persönlich sehr wichtig ist». Auf die Ausbildung angesprochen, sagt Karoline Walder: «Ich habe bis anhin keine Ausbildung zur Spielgruppenleiterin absolviert. Als Mutter von vier Kindern im Alter von 2 bis 14 Jahren und meiner langjährigen Erfahrung als Tagesmutter, Mittagstisch-Betreuerin, Babysitterin und ehemalige Betreuerin in einer Wohngruppe und in einem Werk- und Handarbeitsateliers für geistig und teils auch körperlich beeinträchtigte Kinder, bringe ich alles mit, was es braucht.»

 

Still- und Trageberatungen
Karoline Walder ist zudem als zertifizierte Stillbegleiterin und ausgebildete Trageberaterin für Familien unterwegs. Sie hilft Müttern bei allen Fragen rund ums Stillen und Abstillen und zeigt Eltern verschiedene Tragetechniken mit Tragetüchern und Tragehilfen. Dazu bietet sie auch Rebozo-Massagen an. Das ist eine Massagetechnik mit einem Tuch, welches ursprünglich aus Mexiko stammt. Mit dem Tuch wird im Stehen, Sitzen oder Liegen über der Kleidung massiert. Es wird auch von Hebammen zur Massage in der Schwangerschaft, während oder nach der Geburt verwendet.

 

Weitere Informationen: Karoline Walder, Hofwisen 15, 8627 Grüningen.

Telefon 076 395 13 76. E-Mail: mail@familie-im-mittelpunkt.ch, www.familie-im-mittelpunkt.ch